Hydrosave™

HYDROSAVE™ ist ein umweltfreundliches, anwendungssicheres, tief eindringendes superhydrophobes Imprägnierungsmittel. Die unikale Eindringcharakteristik basiert auf den nanoskalierten Molekülen, was eine effektive Imprägnierung von Beton- und Steinmauerflächen durch das tiefe Eindringen in die Porenstruktur ermöglicht.

HYDROSAVE™ ist das farblose und lösungsmittelfreie Imprägnierungsmittel, das für die Gewährleistung des Tiefschutzes der mineralischen porösen Baumaterialien gegen Wasser, Feuchtigkeit, Chloride, Korrosion und Salzmigration bestimmt ist. HYDROSAVE™ bildet keinen Film, deshalb lässt es den Grundstoff «atmen». Es ist sehr effektiv bei Mikrorissen bis 0,3 mm und stoppt die Alkali-Silikat- und Alkali-Aggregat-Reaktionen im Beton und Baustoffen.

HYDROSAVE™ unterstützt bei bearbeiteten Materialien stabiles niedriges Feuchtigkeitsgehalt in allen Jahreszeiten, sowie auch die besten wärmedämmenden Eigenschaften.

HYDROSAVE™ ist ideal für den Schutz von Zivil- und Industriebaukonstruktionen, inklusive Autobrücken, Seebauten, Parkhäuser und anderer architektonischen Betonkonstruktionen usw.


Hergestellt und eingeführt auf den Markt:

  • HYDROSAVE™ gebrauchsfertig
  • HYDROSAVE™ Concentrate

Gebrauchsanweisung

  • Gebrauchsfertiges Produkt: Vor Gebrauch den Behälter gut schütteln.
  • Konzentrat: Mit sauberem Weichwasser entsprechend dem Verhältnis unter intensivem Vermischen verdünnen.
  • Die Oberfläche soll trocken, sauber, frei von jeglichen Spuren von Öl, Fett, Putzmittel, Staub, Schimmel, Farbe und anderer das richtige Auftragen verhindernden Substanzen sein.
  • Kann sowohl mit einer Bürste, als auch mit einem Roller oder Niederdruckzerstäuber aufgetragen werden.
  • 1 bis 2 Schichten bis zur Sättigung nass in nass auftragen.
  • Nicht auftragen bei Regen, Frost oder beim extrem heißen Wetter. Annehmbare Temperaturen 5 °C und 35 °C.
  • Während den kalten Jahreszeiten soll die Oberfläche eisfrei sein, um das Eindringen des Produkts in die Poren nicht zu verhindern.
  • Geeignet für das Auftragen drinnen und draußen.

Verbrauch

Der Verbrauch hängt von der Porosität der Beton- oder anderer Grundoberfläche ab. Die nachfolgenden Werte sind nur als die zu empfehlenden Werte angegeben:

  • Annähernd 170 ml/m² (150 g/m²) pro Schicht.
  • Bei windigem Wetter oder bei sehr porösen Grundmaterialien reduzieren Sie den Verbrauch bis etwa 90 ml/m² pro Schicht und tragen Sie in zwei Schichten ausschließlich nass in nass auf.

Der Verbrauch kann bei hohen Konstruktionen durch die vom Wind verursachten Verluste erhöht werden.